Datenschutz

Verantwortlich im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Michael Berg
Haupstraße 6
86859 Igling
Fon 08241 - 8004345
Mail: Post(at)Michael-Berg.de


Datenverarbeitung und Datensicherheit

Bei der Anforderung von Inhalten aus diesem Internetangebot können Zugriffsdaten gespeichert werden.

Das sind z.B. Daten über die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der angeforderten Datei, das Datum, Uhrzeit und Dauer der Anforderung, die übertragene Datenmenge sowie der Zugriffsstatus (z.B. Dateiübertragung erfolgreich/fehlgeschlagen).

Von Ihnen durch Besuch dieser Webseite zur Verfügung gestellte Daten werden nur für den entsprechenden Zweck verwendet.
Z.B. zum Versenden eines von Ihnen gewünschten Newsletters oder zur Abwicklung eines getätigten Kaufes.
Zu keiner Zeit werden diese Daten einem fremden Dritten zur Verfügung gestellt. Daten werden nach Wegfall des Grundes,
z.B. Abmeldung vom Newsletter, Löschung des Kontos gelöscht.


Erhebung allgemeiner Informationen beim Aufruf unserer Website
Wenn Sie unsere Seiten betreten, werden automatisch temporär Informationen allgemeiner Natur in kleinen Textdateien erfasst ("Cookies").
Diese Informationen umfassen z.B. das verwendete Betriebssystem, den verwendeten Webbrowser, den Domainnamen Ihres Internet-Providers und ähnliche technische Informationen.
Es handelt sich hierbei also um Informationen, aus denen keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Diese technischen Informationen werden verarbeitet, um den Verbindungsaufbau und die Nutzung der Internetseiten zu gewährleisten.
Cookies können in jedem Webbrowser deaktiviert werden.

Hosting unserer Daten
Unsere Websites werden bei STRATO gehostet.
Strato hat Datenschutz als wichtigsten Grundsatz.
Beachten Sie hierzu auch bitte deren Datenschutzinformationen.

Erhebung spezieller Informationen beim Aufruf unserer Online-Shopseiten
Personenbezogene Daten werden bei Vertragsabschluss eingegeben und für die Bestellabwicklung gespeichert.
Hierzu gehören Daten wie Vollständiger Name, Anschrift und E-Mailadresse.

Diese Datenerhebung ist erforderlich, um
- Sie als Kunden identifizieren und kontaktieren zu können
- Ihre Bestellung abzuwickeln
- den gesetzlichen Vorgaben einer Rechnungserstellung nachkommen zu können
- die technische Administration und Verwaltung zu gewährleisten


Social Media Links zum Vernetzen mit diversen sozialen Netzwerken.
Daten werden durch Besuch unserer Seiten nicht automatisch an diese versendet. Dies kann erst dann geschehen, wenn Sie die Verbindung durch anklicken aktiv auslösen.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Eine Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung.
Wir verwenden Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten ist nur die verantwortliche Stelle.

Um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu schützen, verwenden wir aktuelle Verschlüsselungsverfahren (SSL) über HTTPS.


Verlinkung auf andere Internetseiten
Links werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt überprüft. Die Aktualisierung der Seiten und ggf. Anpassungen des Inhaltes entzieht sich jedoch unseres Einflusses.
Deswegen sind wir für den Inhalt jener verlinkten Seiten nicht verantwortlich. Die Haftung für diese obliegt den jeweiligen Seitenbetreibern. Für Hinweise, sollten Links Mängel aufweisen oder aktive Rechte verletzen sind wir dankbar und werden diese unverzüglich - soweit es in unserer Macht steht - beheben.



Ihre Rechte als Betroffene Person gemäß der DSGVO betreffend Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten

Recht auf Auskunft - Art. 15 DSGVO
Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung.
Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO
Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO
Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim verantwortlichen löschen zu lassen.
Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde.
Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO
Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern.
Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.

Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO
Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen.

Recht auf Widerspruch - Art. 21 DSGVO
Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist.

Nach Eingang einer Anfrage werden wir unverzüglich Ihr Anliegen prüfen und diesem - soweit im gesetzlichen und technischen umsetzbar - abhelfen.

Diese Datenschutzinformationen werden von uns nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt und bei aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechend angepasst.